Muster hausarbeit ö recht


Das spiegelt den Wandel bei den Erwachsenen wider. Verheiratete Männer verbringen jetzt 1,1 Stunden pro Tag mit Hausarbeit, fand das Michigan Panel heraus, gegenüber 55 Minuten im Jahr 1983. Die Zeit der verheirateten Frauen für die Arbeit ist zurückgegangen, ist aber immer noch doppelt so lang wie die der Männer: 2,2 Stunden pro Tag, gegenüber 3,8 Stunden. In einer anderen Studie über Hausarbeit, die einen kleineren Datensatz verwendet, gab es Hinweise darauf, dass auch das geschlechtsspezifische Gefälle bei den Aufgaben schrumpfte. Jungen 13-18 verbrachten eine kleine Stunde auf Hausarbeit, fand es, während Mädchen verbrachte netwas mehr als eine halbe Stunde. Die Veränderung kam von Jungen, die ihre Hausarbeitszeit zwischen 2002 und 2014 um 29 Prozent erhöhten, während Mädchen ihre Arbeitszeit um 27 Prozent verringerten, wie aus der Panel Study of Income Dynamics an der University of Michigan hervorgeht, die seit 1968 eine Reihe von Familien verfolgt. Es ist seit langem wahr, dass Frauen weniger bezahlt werden als Männer bei der Arbeit und mehr arbeitzutun zu Hause. Es stellt sich heraus, dass diese Muster bereits in der Kindheit beginnen. Eine Studie ergab, dass Söhne berufstätiger Mütter als Erwachsene mehr Zeit für Hausarbeit und Kinderbetreuung aufwenden. Ein anderer stellte fest, dass die Arbeitsteilung der Eltern, insbesondere Väter, die Haushaltsaufgaben erledigten, die Einstellung junger Erwachsener zur Zuweisung von Hausarbeit vorhersagte. Eine aktuelle Analyse hat beispielsweise ergeben, dass Jungen im Alter von 15-19 Jahren etwa eine halbe Stunde Hausarbeit am Tag leisten und Mädchen etwa 45 Minuten; und dass, während Mädchen etwas weniger Zeit mit Aufgaben verbringen als vor einem Jahrzehnt, sich die Zeit, die Jungen verbringen, nicht wesentlich verändert hat. Aber es gibt Anzeichen dafür, dass sich die geschlechtsspezifische Kluft bei den Aufgaben zu verringern beginnt, wie es bei Erwachsenen der Fälle der Fälle der Fälle der Fälle der Fälle der Zeit ist. Insbesondere in einem Bereich – der Betreuung von Familienmitgliedern, wie Geschwistern oder älteren Verwandten – tun Jungen genauso viel wie Mädchen.

Forscher sagen, dass dies zukünftige Generationen beeinflussen könnte, wobei Jungen, die aufgewachsen sind, sich um Familienmitglieder kümmern, bereit sind, mehr engagierte Väter zu werden. “Chöre sind wirklich Praxis für das Leben erwachsener Menschen, daher ist das Problem, dass sie sich nur generationenübergreifend verewigen”, sagt Christia Spears Brown, Psychologieprofessorin an der University of Kentucky, die Kinder und Geschlecht studiert. Lieben Sie das Bild, aber brauchen Sie nur ein paar Modifikationen? Lassen Sie unsere talentierten Künstler die Arbeit für Sie tun! “Von klein auf in den Haushalt eingebunden zu sein, ist, wie die meisten Kinder diese Fähigkeiten erlernen”, sagt Sandra Hofferth, Soziologin an der University of Maryland, die Mitautorin der jüngsten Analyse war und ihre Karriere damit verbracht hat, zu studieren, wie Kinder ihre Zeit verbringen. “Progressive glaubten, dass sie ihre Jungen für ein größeres Engagement im Heim ausbildeten. Wir sehen jedoch keine Anzeichen dafür, dass die Kluft in der Hausarbeit abgenommen hat.” Jungen und Mädchen verbringen jeden Tag etwa die gleiche Zeit damit, sich um Familienmitglieder zu kümmern, ergab Hofferths Analyse. Es ist eine Lücke, die sich seit etwas mehr als einem Jahrzehnt geschlossen hat, als Jungen halb so viel Zeit wie Mädchen für die Pflege aufgewendet haben.